Farben

Unser Eichenholz enthält natürliches Tannin, das wir zur Farbgestaltung der Oberfläche nutzen. Zum Schutz des Holzes kommen für die Oberflächenversiegelung ausschließlich Produkte auf Wasserbasis sowie natürliche Öle und Wachse zum Einsatz. Dadurch schaffen wir pflegeleichte Oberflächen, die immer wieder einfach aufgefrischt werden können. Sollte mal nicht der richtige Farbton dabei sein, kreieren wir Ihnen gerne Ihren individuellen Holzboden für Sie.

unsere Farben
Unsere Farben im Überblick

Oberflächenstrukturen

Wir stellen vielfältig Varianten von Holzbelägen wie Landhausdielen, Schlossdielen, Antikdielen und Parkett her. Unsere selbstentwickelten Spezialitäten sind die Dielen „Göthes Musikzimmer“ und die „Chaletdiele“. Die natürlich modellierten Oberflächen werden von Designern und Architekten gerne als wohltuender Kontrast zur hochmodernen Inneneinrichtung verwendet. Unsere internationalen Kunden kommen aus dem gewerblichen und privaten Bereich. Viele exklusive Projekte wie Hotels, Feriendomizile, Modehäuser, Wohnhäuser, Restaurants sind schon mit unseren außergewöhnlichen Holzböden ausgestattet worden. Begeisterte Kunden motivieren uns immer wieder zu neuen Kreationen.

unsere Oberflächenstrukturen
Chalet-Oberflächenstruktur
Dom-Oberflächenstruktur
Korn-Oberflächenstruktur

Parkett

Parkett wird schon seit hunderten von Jahren in alten Schlössern und Herrensitzen verwendet. Meist in repräsentativen Räumen und Sälen in denen man den gesellschaftlichen Status seinen hochrangigen Gästen demonstrieren wollte. Das Fischgrätparkett erlebt heute wieder  eine Renaissance.

Das  Fischgrätmuster mit seiner zeitlosen Eleganz hat sich in unserer modernen Zeit wieder etabliert und ist wieder ein gern gewählter Bodenbelag in jeglicher Art von Häusern geworden.Die Dielenschmiede produziert diesen edlen Bodenbelag in großformatigen Stäben und vorrangig  in massivem Eichenholz.

mehr über das Parkett
Fischgrät Gamsleder Parkett

Landhausdielen

Ein Landhaus- Dielenboden, auch Schiffsboden oder Riemenboden aus Eiche, ist bei uns ein Holzfußboden aus mittelbreiten (Von ca. 12cm bis ca. 24cm) und längeren (Von ca. 80cm bis ca. 400cm) Vollholz-Elementen. Wobei auf Wunsch auch größere Längen möglich sind. Im Allgemeinen wird auch die aus mehreren Lagen Holz hergestellte Diele in diesen Größen als Landhausdiele definiert. Bei mehrschichtigen Landhausdielen ist die oberste massive Eichendeckschicht meist in einer Stärke zwischen 4,0 mm und 5,5 mm mit Weißleim auf gepresst. Mehrschichtige Landhausdielen nennt man auch abgesperrte Landhausdielen.

mehr über die Landhausdielen
Landhausdielen Chalet-Dirty Harry

Schlossdielen

Schlossdielen sind großdimensionierte Fußbodenbeläge aus Holz. Die Bezeichnung Schlossdielen hat sich als Begriff eingebürgert und bezeichnet die extremen Größen von dieser Art Dielen. Wohl weil in früheren Zeiten in herrschaftlichen Gebäuden mit großen Räumen/Sälen die Verlegung von großformatigen Dielen üblich war. So wurde selbstverständlich auch der gesellschaftliche Status der Hausherrn/Schlossherrn unterstrichen. Bis zu 60 cm in der Breite und bis zu 11 m und mehr in der Länge, braucht es für diese mächtigen Dielen schon die passenden Räume dazu. Solche prachtvollen Bodenbeläge konnte sich auch nicht jeder leisten. Holz war teuer und gerade in diesen Dimensionen, welche noch größtenteils in mühseliger Handarbeit gesägt worden war.

mehr über die Schlossdielen
Schlossdielen Chalet Dirty Harry